Infographics

Geoengineering, Solar Radiation Management, Aerosol Clouds, Chemtrails
TRANSLATIONS / TRADUCCIÓN / الترجمة /
Please support this blog with translation of articles into Your preferred language and send it to
enkidu.gilgamesh@yandex.com! The result will be integrated under the according language flag!

Wolkenkunde!

Die Gesamtdarstellung ist im folgendenden PDF-Dokument verfügbar:

Wasserklau_Wasserhandel_per_Luftfracht.pdf


Ich möchte hier kompaktes Basiswissen zu einzelnen Aspekten der Metheorologie, Wolkenkunde und Flugtechnik anbieten.


Atmosphärische Schichten

Die Schichten derAtmosphäre, soweit sie in der Gemäßigten Klimazone gemessen werden, bestehen ca. auf folgenden Höhen. 

Troposphäre       --      0km  - 11km
Tropopause         --     12km - 20km
Stratosphäre       --     21km - 49km
Stratopause         --     55km - 55km
Mesosphäre         --     56km - 79km
Mesopause           --     80km - 85km
Thermosphäre     --     86km - 489km
Thermopause      --     490km - 510km
Exosphäre            --     511km - unendlich

Wegen der Ionen wird der Bereich der Mesosphäre und Exosphäre auch Ionosphäre genannt.

Alle Höhen beziehen sich auf die Gemäßigte Klimazone!

Angetrieben durch das Sonnenlicht und der erdeigenen inneren Wärme, wird die bodennahe Luftschicht aufgewärmt, dadurch dehnt sie sich aus und steigt nach oben. Beim steigen und dehnen kühlt sie sich ohne externen Einfluß ab.  Dieser Prozess wird  "adiabatische Abkühlung" genannt.



Erwärmte Luft kann absolut bis zu 4% Feuchtigkeit aufnehmen, was 100% relativer Feuchtigkeit entspricht. Die Fähigkeit der Luft, Feuchtigkei zu tragen, verringert sich mit sinkenden Temperaturen. Abkühlende Luft beginnt seine Feuchtigkeit zu kondensieren, sobald die Marke von 97% relativer Feuchtigkeit erreicht ist und Bevölkung bildet sich und beim erreichen von 100% kommt es zum Niederschlag.



Wie in der obigen Tabelle ersichtlich, besteht die Atmosphäre zu 99% aus Stickstoff und Sauerstoff. Nanu, wo ist den dieses angeblich so teuflische CO2 verblieben? Das ruchlose "Monster" versteckt sich in den verbliebenen 1%, aber wenn auch noch die 0,934% von Argon abgezogen werden, bleiben für alle Spurengase nur noch 0,066% übrig.

Wo bleibt den das Kohlendioxid? Nur 0,037% der Atmosphäre besteht aus CO2. Alles an CO2, was Tiere, Bakterien, Schafe, Kühe, Menschen, Insekten, Fische, Robben, Wale und Krabben der Ozeane ausstoßen, inklusive aller Vulkanausbrüche an Land und unter Wasser, macht diesen Anteil aus.

Weiteres zum CO2 ist unter Fragen und Antworten zu CO2, oder in der PDF Präsentation "CO2_Das_Lebensmolekül" im Downloadbereich zu finden.


WETTER

Der Hauptantrieb für das irdische Wetter kommt durch die elektromagnetischen Wellen, die wir als Licht bezeichnen. Unsere Sonne versorgt uns damit ununterbrochen. Hinzu kommen die Erdrotation und die Oberflächenstruktur!

Wenn die Lichtwellen die Erdoberfläche erreichen und aufheizen, steigen Wärmewellen hoch zum Himmel und nehmen dabei Dampf gesättigte feuchtwarme Luft mit.

Bei einer Höhe von ca. 2km und einer Temparatur von 0°C beginnt der Dampf zu kondensieren. Das Ergebnis dieses Prozesses bezeichnen wir als "Wolke", obgleich es nur die oberste Spitze eines viel größeseren Gebildes ist. Eine solche Wolke ist an seiner Unterseite flach bis konkav und an seiner Oberseite pyramidisch in die Höhe strebend.





KONDENSSTREIFENBei einem aufsteigenden Flugzeug erscheint ein Kondensationsschweif nicht unter ca. 9km Höhe und etwa -40°C. Der Schweif is klar sichtbar ab ca. 10km und einer Durchschnittstemparatur von ca. -56°C.





Der Kondensationsschweif kommt von den ca. 2,8% Wasserdampf aus dem Auspuff einer Mantelstromturbinen.

Die Auspuffgase bestehen zu 90% Umgebungsluft7% CO22.8% Wasserampf, 0,2 andere Gase und eine unmessbar niedrige Menge von Ruß. Es ist eine sehr saubere Verbrennung mit 9 zu 1 Teilen Umgebungsluft und Verbrennungsgasen. Dieser Wert wird mit der nächsten Generation von Mantestromturbinen auf 12 zu 1 nochmals verbessert werden.

Der Auspuff erzeugt fasst vollständig natürliche Bestandteile der Luft. Mangels Ruß und anderer Quellen für Kondensationskeime löst sich der Dampfschweif innerhalb von 10-30 Sekunden wieder auf. Es ist den Dampftröpfchen nicht möglich an festen Partikeln zu stabilen Eiskristallen zu desublimieren. 

Warum passiert dies bei manchen Flugzeugen nicht?
Wie kommen und woher kommen die Kondensationskeime in die Flugbahn dieser Flugzeuge?
Wieso erzeugen diese Flugzeuge langezogene stabile Eiswolken (Cirruswolken)?
Warum sind diese Gebilde rasterförmig über den ganzen Himmel verteilt, kreuz und quer zu den Flugrouten?




Ein niedrig fligendes (ca. 8km) aber Eisschweif produzierendes Flugzeug im direkten Vergleich mit einem höher fliegenden (ca. 10km) und nur einen Dampfschweif produzierendes Flugzeug.
Dieses Flugzeug fliegt knapp unter 9km und erzeugt gar keinen Schweif!


Studium der Wolken





No comments:

Post a Comment

GEOENGINEERING is changing weather and climate to thieve TROPOSPHERIC WATER by SRM and HAARP for FRACKING and FARMING in DESERTs!

Geoengineering is never the solution against but the reason of killing and devastating changes!

This blog is absolutely not "peer reviewed" and not written by a "renown" scientiputa!

BE SITTING WHEN YOU WAKE UP!

BEING DUMBIFIED IS NOT AN APOLOGY FOR BEING DUMBIFIED!

----------------------- ----------------------- ----------------------- ----------------------- -----------------------
SHARING IS CARING !!

All content of this BLOG is free to share for PRIVATE non commercial use!

All "Recomended Sites" of this blog may also share this content freely.

It may be used for commenting anywhere, as link as screenshot, as quotation to teach people about Tropospheric Solar Radiation & Water Management!

Usage by Main Stream Media, privately owned or in public property, is not allowed without explicit approval!

Usage by Geoengineering (Climate Change, Global Warming) propagandists, Banksters, Politutes, Presstitutes, Scientiputas and any other kind of Gangsters is absolutely not allowed!

-----------------------------------------------------
Offline version of Blog from 31.07.2017
You can always take Your own offline version with following command on Linux/Unix systems. Wget is also available vor Windows and other operating systems.
wget -r -np -k http://geoarchitektur.blogspot.com/

-----------------------------------------------------
MIRRORS

Please create static mirrors of this blog by using the offline package offered under Downloads area.

The Mirrors will be listed here! You may also ask for blogger backups to create static blogger copies!

And You may reblog all articles on other blogs.